online-Forum

BARBARA OXENFORT QUARTETT

Barbara Oxenfort interpretiert die ihr liebsten Jazz- und Pop-Stücke unter dem Motto „Ich singe nur das, was mir wirklich gefällt“. Bekannte und weniger bekannte Songs aus den vergangenen Jahrzehnten wechseln sich ab, dargeboten mit dem Barbara Oxenfort so eigenen Witz, Charme - und ihrer facettenreichen Stimme. Das Repertoire ist abwechslungsreich und umfasst viele bekannte Standards namhafter Komponisten wie Charlie Parker, George Gershwin, Cole Porter, Duke Ellington, Kurt Weill, Serge Gainsbourg und viele Andere.

Die Düsseldorfer Jazz-Interpretin hat eine besonders virtuose Band um sich geschart: Mit dem Kölner Pianisten Mathias Höderath , dem Bassisten Nico Brandenburg sowie dem Schlagzeuger Marcus Möller stehen ihr drei individuelle Begleiter zur Seite, die sich in den vergangenen Jahren in verschiedensten musikalischen Umgebungen der deutschen und internationalen Jazz-Szene einen hervorragenden Ruf erspielen konnten.

Den Zuhörer erwartet feinste Jazz-Musik mit zeitgenössischem Vocal-Jazz, dargeboten von einem bestechenden und bestens aufgelegten Quartett.

Im September 2011 wurde die CD „Close to you“ vorgestellt: Hören Sie rein!